AGB

  1. Gel­tungs­bere­ich
    Für alle Bestel­lun­gen über unseren Online-Store gel­ten die nach­fol­gen­den AGB.
  2. Ver­tragspart­ner, Ver­tragss­chluss
    Der Kaufver­trag kommt zus­tande mit Vio­la Beusch­er Ceram­ics. Mit Ein­stel­lung der Pro­duk­te in den Online-Store geben wir ein verbindlich­es Ange­bot zum Ver­tragss­chluss über diese Artikel ab.

Hin­weis
Die in unserem Online-Store ange­bote­nen Waren sind auf dig­i­tal­en Fotografien von den real existieren­den Waren dargestellt. Ger­ingfügige Abwe­ichun­gen zwis­chen Darstel­lung und Wirk­lichkeit stellen keinen Man­gel der bestell­ten Ware dar. Unsere Waren sind handge­fer­tigt. Somit sind Abwe­ichun­gen in Form, Größe und Farbe fes­ter Bestandteil der Waren und stellen keinen Man­gel der bestell­ten Ware dar.

Sie kön­nen unsere Pro­duk­te zunächst unverbindlich in den Warenko­rb leg­en und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestel­lung jed­erzeit kor­rigieren, indem Sie die hier­für im Bestellablauf vorge­se­henen und erläuterten Kor­rek­turhil­fen nutzen. Der Ver­trag kommt zus­tande, indem Sie durch Anklick­en des Bestell­but­tons das Ange­bot über die im Warenko­rb enthal­te­nen Waren annehmen. Unmit­tel­bar nach dem Absenden der Bestel­lung erhal­ten Sie noch ein­mal eine Bestä­ti­gung per E‑Mail.

  1. Ver­tragssprache, Ver­trag­s­textspe­icherung
    Die für den Ver­tragss­chluss zur Ver­fü­gung ste­hen­den Sprache ist Deutsch. Wir spe­ich­ern den Ver­trag­s­text und senden Ihnen die Bestell­dat­en und unsere AGB per E‑Mail zu. Die AGB kön­nen Sie jed­erzeit auch hier auf dieser Seite ein­se­hen.
  2. Lieferbe­din­gun­gen
    Zuzüglich zu den angegebe­nen Pro­duk­t­preisen in Euro inkl. MwSt. kom­men noch Ver­sand­kosten hinzu. Näheres zur Höhe der Ver­sand­kosten erfahren Sie unter Ver­sand und Retouren. Sie haben grund­sät­zlich die Möglichkeit der Abhol­ung bei Bis­cuit Chi­na, Oder­berg­er Str. 3, 10435 Berlin, Deutsch­land zu den nach­fol­gend angegebe­nen Geschäft­szeit­en: Dien­stags von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Mittwoch bis Sam­stag von 12:00 bis 19:00 Uhr, Son­ntags, Mon­tags sowie an Feierta­gen geschlossen. Bitte informieren Sie uns spätestens zwei Werk­tage vor Ihrer Abhol­ung. Wir liefern nicht an Pack­sta­tio­nen.
  3. Bezahlung
    In unserem Shop ste­hen Ihnen grund­sät­zlich die fol­gen­den Zahlungsarten zur Ver­fü­gung: Kred­itkarte: Mit Abgabe der Bestel­lung über­mit­teln Sie uns gle­ichzeit­ig Ihre Kred­itkar­tendat­en. Nach Ihrer Legit­i­ma­tion als recht­mäßiger Karten­in­hab­er fordern wir unmit­tel­bar im Bestell­prozess Ihr Kred­itkarte­nun­ternehmen zur Ein­leitung der Zahlungstransak­tion auf. Die Zahlungstransak­tion wird durch das Kred­itkarte­nun­ternehmen automa­tisch durchge­führt und Ihre Karte belastet.Pay­Pal: Im Bestell­prozess wer­den Sie auf die Web­seite des Online-Anbi­eters Pay­Pal weit­ergeleit­et. Um den Rech­nungs­be­trag über Pay­Pal bezahlen zu kön­nen, müssen Sie dort reg­istri­ert sein bzw. sich erst reg­istri­eren, mit Ihren Zugangs­dat­en legit­imieren und die Zahlungsan­weisung an uns bestäti­gen. Nach Abgabe der Bestel­lung im Shop fordern wir Pay­Pal zur Ein­leitung der Zahlungstransak­tion auf. Weit­ere Hin­weise erhal­ten Sie beim Bestel­lvor­gang. Die Zahlungstransak­tion wird durch Pay­Pal unmit­tel­bar danach automa­tisch durchge­führt.
  4. Eigen­tumsvor­be­halt
    Die Ware bleibt bis zur voll­ständi­gen Bezahlung unser Eigen­tum.
  5. Trans­ports­chä­den
    Wer­den Waren mit offen­sichtlichen Trans­ports­chä­den angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kon­takt zu uns auf. Die Ver­säu­mung ein­er Rekla­ma­tion oder Kon­tak­tauf­nahme hat für Ihre geset­zlichen Ansprüche und deren Durch­set­zung, ins­beson­dere Ihre Gewährleis­tungsrechte, kein­er­lei Kon­se­quen­zen. Sie helfen uns aber, unsere eige­nen Ansprüche gegenüber dem Fracht­führer bzw. der Trans­portver­sicherung gel­tend machen zu kön­nen.
  6. Gewährleis­tung und Garantien
    Soweit nicht nach­ste­hend aus­drück­lich anders vere­in­bart, gilt das geset­zliche Män­gel­haf­tungsrecht. Die Ver­jährungs­frist für Män­ge­lansprüche beträgt bei gebraucht­en Sachen ein Jahr ab Abliefer­ung der Ware. Die vorste­hen­den Ein­schränkun­gen und Fristverkürzun­gen gel­ten nicht für Ansprüche auf­grund von Schä­den, die durch uns, unsere geset­zlichen Vertreter oder Erfül­lungs­ge­hil­fen verur­sacht wur­den bei Ver­let­zung des Lebens, des Kör­pers oder der Gesund­heit, bei vorsät­zlich­er oder grob fahrläs­siger Pflichtver­let­zung sowie Arglist, bei Ver­let­zung wesentlich­er Ver­tragspflicht­en, deren Erfül­lung die ord­nungs­gemäße Durch­führung des Ver­trages über­haupt erst ermöglicht und auf deren Ein­hal­tung der Ver­tragspart­ner regelmäßig ver­trauen darf (Kar­di­nalpflicht­en) im Rah­men eines Garantiev­er­sprechens, soweit vere­in­bart oder soweit der Anwen­dungs­bere­ich des Pro­duk­thaf­tungs­ge­set­zes eröffnet ist. Infor­ma­tio­nen zu gegebe­nen­falls gel­tenden zusät­zlichen Garantien und deren genaue Bedin­gun­gen find­en Sie jew­eils beim Pro­dukt und auf beson­deren Infor­ma­tion­s­seit­en im Onli­neshop.
  7. Haf­tung

Für Ansprüche auf­grund von Schä­den, die durch uns, unsere geset­zlichen Vertreter oder Erfül­lungs­ge­hil­fen verur­sacht wur­den, haften wir stets unbeschränkt bei Ver­let­zung des Lebens, des Kör­pers oder der Gesund­heit, bei vorsät­zlich­er oder grob fahrläs­siger Pflichtver­let­zung, bei Garantiev­er­sprechen, soweit vere­in­bart, oder soweit der Anwen­dungs­bere­ich des Pro­duk­thaf­tungs­ge­set­zes eröffnet ist. Bei Ver­let­zung wesentlich­er Ver­tragspflicht­en, deren Erfül­lung die ord­nungs­gemäße Durch­führung des Ver­trages über­haupt erst ermöglicht und auf deren Ein­hal­tung der Ver­tragspart­ner regelmäßig ver­trauen darf, (Kar­di­nalpflicht­en) durch leichte Fahrläs­sigkeit von uns, unseren geset­zlichen Vertretern oder Erfül­lungs­ge­hil­fen ist die Haf­tung der Höhe nach auf den bei Ver­tragss­chluss vorherse­hbaren Schaden begren­zt, mit dessen Entste­hung typ­is­cher­weise gerech­net wer­den muss. Im Übri­gen sind Ansprüche auf Schadenser­satz aus­geschlossen.

  1. Stre­it­bei­le­gung
    Die Europäis­che Kom­mis­sion stellt eine Plat­tform zur Online-Stre­it­bei­le­gung (OS) bere­it, die Sie hier find­en http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teil­nahme an einem Stre­it­bei­le­gungsver­fahren vor ein­er Ver­brauch­er­schlich­tungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bere­it.
  2. Daten­schutz
    Sie stim­men unser­er Daten­schutzerk­lärung aus­drück­lich zu.
  3. Wider­rufs­belehrung
    Sie haben unsere Wider­rufs­belehrung gele­sen.
  4. Schluss­bes­tim­mung
    Es gilt aus­drück­lich deutsches Recht, auch im gren­züber­schre­i­t­en­den Liefer­verkehr.